Aktionen aus Gemeinden und Co.

AGOT-NRW e.V. sammelt Aktivitäten und Angebote auf Corona-Landkarte

Die offene Jugendarbeit erfindet sich in Zeiten von Schließung und Kontaktverboten gerade neu. Dabei sind einerseits sehr vielseitige digitale Angebote entstanden, wie online-Backkurse, gemeinsame online-Spiele, online-Sprechstunden, online Kreativ- und Sportangebote bis hin zu kompletten virtuelle Jugendzentren und vieles mehr. Andererseits wurden aber auch sehr viele analoge Angebote entwickelt, wie das Verteilen von Waffeln an die bekannten Kinder und Jugendlichen, Spieleverleihe oder das Verteilen von Bastelmaterialpäckchen um nur einige Beispiele zu nennen.

Die AGOT-NRW startete zeitnah eine Umfrage, um die Aktivitäten der einzelnen Einrichtungen zu erfassen und zu bündeln. Diese Abfrage war freiwillig und läuft weiterhin. Die ersten 150 Rückmeldungen sind nun in dieser interaktiven Karte zusammengestellt:

Ergebnisse Abfrage der AGOT-NRW e.V. zu den Aktivitäten der OKJA während der Coronakrise

 

 

 

 

KiKiKo-Challenge der EKD

Jeden Tag gibt es eine Aufgabe, mal lustig, mal spannend, mal leise, mal laut, mal überraschend. Die Aufgaben stehen täglich neu auf dieser Seite. Samstags wird geteilt: Alle Ergebnisse, die uns erreichen, können online bewundert werden. Unter den Beiträgen mit Absenderadresse verlosen wir tolle Kinderkirchenüberraschungspakete mit kleinen Spielen, Büchern oder CDs. Für jede Einsendung spendet der Gesamtverband für Kindergottesdienst 1€ für die Unterstützung von Kindern in Flüchtlingslagern auf den griechischen Inseln.

 

 

Aktivitäten-Sammlung online

Auf Gegen Corona vereint finden sich viele Methoden und Aktivitäten gebündelt.

 

 

Jugendeinrichtungen stellen Sorgentelefon und Corona-Engel

Die Einrichtungen OASE, LoonyDay und Skywalker haben zwei wundervolle Aktionen auf die Beine gestellt. Sie besetzen ein anonymes Sorgentelefon und rufen auf als Corona-Engel denen zu helfen, die jetzt besonders darauf angewiesen sind:

200326_corona-engel_plakat RZ_corona-sorgentelefon_plakat

200326_corona-engel_plakat

 

 

 

Wir bleiben zu Hause! Wir bleiben schlau!

Heute ist die “Allianz für MINT-Bildung zu Hause” online gegangen. Auf Initiative des Bundesbildungsministeriums (BMBF) und der MINT-Arbeitsgruppe der Kultusministerkonferenz (KMK) haben sich mehr als 50 MINT-Akteure zusammen geschlossen und bringen, unterstützt von den Bundesländern, Online-Angebote für die außerschulische MINT-Bildung in die Kinderzimmer. Mit der Kampagne „Wir bleiben schlau“ zeigen die Mitglieder der Allianz gemeinsam, dass es nicht viel braucht, um in den eigenen vier Wänden zu experimentieren, zu programmieren, Neues zu entdecken und sich für MINT begeistern zu lassen. Sie zeigen zugleich, was online alles möglich ist und wie digital und analog Hand in Hand gehen, wenn die Küche zum Labor oder der Garten zum Experimentierfeld werden.

 

 

 

 

Amüsante Kinderandachten aus Essen

Aus Essen kommen amüsante Video-Andachten für Kinder gegen Langeweile von Heidrun Viehweg, Pfarrerin und Puppenspielerin.

 

Hackathon #glaubengemeinsam

Wir wollen Ideen dafür entwickeln, wie Glaube, Gemeinde und Gemeinschaft vor Ort – ob digital oder analog – heute gelebt werden können. #WirBleibenZuhause nehmen wir dabei zum Anlass, um uns vom 3. bis zum 5. April 2020 digital zur kreativen Zusammenarbeit zu versammeln. Du bist vom Evangelium, neuen Gemeindeformen und Kirchenentwicklung begeistert? Dann darfst du beim ökumenischen Hackathon #glaubengemeinsam auf keinen Fall fehlen! Die besten Ideen empfehlen wir den kirchlichen Gremien zur Umsetzung. Lerne Menschen kennen, die so ticken wie du und mach das Beste aus der Zeit in den eigenen vier Wänden. #gemeinsamglauben findest du auch auf Instagram.

 

Kindergottesdienste für Zuhause

Der rheinische Kindergottesdienstverband sammelt auf seiner Homepage Kindergottesdienstideen für Zuhause. Vorbeischauen lohnt sich.

 

Und was jetzt?

Ein Projekt vom Jugendreferat Gladbach Neuss. Jeden Tag bekommen Jugendliche Ideen, wie sie die Zeit verbringen können. Es gibt Gewinnspiele, geistliche Inputs und vieles mehr.

 

 

Evangelische Jugend in Köln und Umgebung

Immer Montags 18h eine Online Andacht auf jupfkoeln. Auf der Internetseite eine große Sammlung aller Aktionen in den Gemeinden.

Podcast von zwei Jugendleitern JuKeboxEv

 

 

ejd-Cafe – das Online Jugendzentrum

Evangelische Jugend Düsseldorf eröffnet Online Jugendzentrum, um Erreichbarkeit und Austausch zu sichern. Das ganze wird von pädagogischen Mitarbeitern aus den Einrichtungen der evangelischen Jugend Düsseldorf auf der Kommunikationsplattform Discord begleitet. Hier geht’s direkt zum Angebot.

 

 

Jugendnetzwerk Wesel

Der Kirchenkreis Wesel hat ein Netzwerk gegründet, welches unter Jugendnetzwerk_kkwesel  auf Instagram zu finden ist. Hier sollen, nicht nur zu “Corona-Zeiten” Angebote gebündelt werden und Vernetzung zwischen der hauptberuflichen Jugendarbeit und den Zielgruppen geschehen. An diesem Netzwerk sind alle Jugendeinrichtungen im Kirchenkreis beteiligt. Es wird versucht zu verbreiten, Informationen zu teilen und vor allen Dingen zu kommunizieren. Dies ist zu diesem Zeitpunkt schon möglich und wird rege genutzt. Zukünftig soll darüber hinaus eine Form von Jugendhaus online ins Leben gerufen werden. Dieses Netzwerk ist partizipatorisch aufgebaut und es ist wichtig, dass junge Menschen hier nicht nur mitmachen, sondern auch leitend Handelnde sind, die Verantwortung übernehmen.

 

 

Mutmacher – Evangelische Jugend Oberhausen

Evangelische Jugend Oberhausen postet regelmäßig #Mutmacher Videos auf ihrem Youtube-Kanal Hier geht’s direkt zum Angebot.

 

 

Online-Jugendzentrum und Videocast Bonn-Beuel

Das blaue Haus Bonn Beuel und der Kulturraum Bornheim haben für mehrere Jugendzentren mit Discord ein virtuelles Jugendzentrum eingerichtet und plant eine eigene Homepage zur “digitalen Jugendarbeit”.
Außerdem gibt es bereits ein “Erklärvideo“ zur digitalen Jugendarbeit. Bis jetzt sind acht Einrichtungen beteiligt, doch folgen bestimmt noch einige mehr. Es lohnt sich reinzuschauen.

 

 

AfJ Westfalen bündelt Corona-Infos in vielen Sprachen

Viele Infos sind im Umlauf, aber man muss sie auch verstehen können! Für viele Menschen ist das ein Problem. Deshalb hat der Ennepe-Ruhr-Kreis Informationsblätter in zehn verschiedenen Sprachen zum Download zur Verfügung gestellt. Diese könnt ihr an eure jeweiligen Zielgruppen weiter geben.

 

 

Kulturcafe Siegburg

Es werden Montags und Mittwochs jeweils 20 warme Mahlzeiten für bedürftige Jugendliche frisch zubereitet und abgegeben. Eine Anmeldung ist erforderlich. Das „take away“ Essen wird in biologisch abbaubaren Verpackungen verteilt.

Die Mitarbeiter*innen im Kulturcafés sind für die Jugendlichen täglich von 09.00 bis 17.00 Uhr per Telefon bzw. Skype erreichbar. Die Jugendlichen wurden über die Profilnamen der Mitarbeiter*innen per Instagram und Facebook informiert.

Darüber hinaus erstellen die Mitarbeiter*innen kleine Aufklärungsvideos.

https://www.evaju.de/kijunews/

 

 

Weigle-Haus

Das Weigle-Haus bietet viele Livestreams bei Youtube an. Diese findet ihr hier: https://www.youtube.com/user/WeigleHaus

 

 

Jugendhaus EMO

Das Jugendhaus EMO ist ebenfalls live auf Youtube unterwegs.

https://yunemo.emo-essen.de/blog/186-2/

 

 

Jugendhaus Coffee Corner

Hier gibt es Telefonseelsorge für Jugendliche, denen es gerade nicht gut geht.  https://www.facebook.com/jugendhauscoffeecorner/

 

 

Aposteljugendhaus

Das Jugendhaus bietet weiterhin viele Angebot online über Discord an: http://www.apo-haus.de/

 

 

Evangelische Jugend Essen

Hier gibt es viele verschiedene Angebote. Von Einkaufsservices für Risikogruppen über Impulse in den sozialen Medien. Hier passiert viel.

 

 

Evangelische Kirche Norf-Nievenheim

Online Vernetzung der Jugendliche.

Briefaktion zu Ostern

Ferien in der Tüte

Tüten mit Material für die Kinder bereitgestellt werde. Diese Tüten können sich die Kinder dann einzeln und kontaktlos abholen, aber trotzdem durch gut einsehbare Glastüren/Fenster in Kontakt treten. Die, aus Zeitschriften, Kalenderblättern und Geschenkpapier gefalteten Tüten werden soweit es geht das komplette Material für eine Bastelei, eine Spielaktion o.ä. enthalten, damit niemand dafür einkaufen muss.

 

Jugendkirche Reydt

Online Andachten (Stay and Pray) jeden Freitag

Quarantänetalk auf Instagram LiVE von Ehrenamtlichen

 

 

Jugendzentrum Hackenbroich

Youtube-Kanal “kunderbuntTV”